Copyright 2019 - TC Grün-Weiß Nittendorf
Vergangenen Samstag musste unsere erste Herren 30 zum TC Hof reisen.
Die Hofer hatten die ersten beiden Begegnungen überraschend verloren, somit waren sie auch auf Grund des Heimvorteils in einer bärenstarken Aufstellung zu erwarten.
Nach dem der Spielstart auf Grund teilweise starken Regens um fast 3 Stunden nachhinten verschoben wurde, startete die Begnung gleich auf 5 Plätzen. Die Nittendorf profitierten vom verletzungsbedingten Nichtantritt der Hofer Nummer 2. Das Ergebnis nach den Einzeln lautet 4:2 für die Nittendorfer. Zwei abegebenen Matches gingen denkbar knapp im Matchtiebreak an die Gegner. Das Endergebnis lautete schließlich 5:4 für unsere erste 30ger.
Auf Grund einer erneut starken leistung sind die Nittendorf nun das bisher einzig ungeschlagene Team in der Landesliga.
Nächste Woche kommt es gegen den aktuell Zweitplatzierten aus Eichstätt zum Spitzenspiel auf unserer Anlage.
f t